Tel.:

06151 / 300 89 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hessen

12 2014

Kulturdenkmal Feierabendhaus: Ein Kronjuwel der Neogotik

Wo sich ursprünglich die Schwestern des Elisabethenstifts nach einem arbeitsreichen Tag zurückzogen, wird künftig die Verwaltung der Agaplesion Kliniken Darmstadt ihren Sitz haben.

Das 1898 nach Plänen des Architekten Scherer erbaute "Feierabendhaus" wurde 2014 bis 2015 zur Umnutzung umfangreich saniert. Firma Klein aus Darmstadt erhielt den Auftrag für alle Maler- und Putzarbeiten in dem denkmalgeschützten Gebäude und an der Fassade. Eine ehrenvolle Aufgabe. 

Das Herzstück des langgestreckten Bauwerks ist der große Festsaal mit seinen historischen Holztüren und den schmuckvollen Holzvertäfelungen. Diese wurden von den Malern sensibel aufgearbeitet. Abschließend erhielten sie genauso wie alle anderen Holzelemente im Gebäude einen schützenden Anstrich. Ob Festsaal, Flure, Büros oder Treppenhäuser: Überall gaben Bauleiter Jürgen Cammann und sein Team den Decken und Wänden mit frischer Farbe ihren alten Glanz zurück. Rund 3.600 qm Fläche wurden gestrichen, 2.500 qm mit Raufaser tapeziert.   

Auch die Fassade wurde dementsprechend saniert. Nach der Reinigung erhielten 1.200 qm Fläche einen Anstrich mit mineralischen Farben. Nun fehlt nur die Beschichtung des rechten Fassadenflügels. Dann ist es fertig, das Kronjuwel in der Erbacher Straße.